Drehmaschine Mazak Multiplex 610 + GL 50N

 
CNC Dreh- und Fräszentrum
Maschinentyp:Mazak Multiplex 610 + GL 50N
Steuerung:Mazatrol T Plus
Baujahr:1995
 
Kontakt
KONTAKT Tel: +49 (0) 611 5101990 E-Mail: info@stenzel.de
  Zu Favoriten hinzufügen

Gebrauchte(s) CNC Dreh- und Fräszentrum Mazak Multiplex 610 + GL 50N


Technische Daten
Max. Drehlänge: [mm]130
Drehdurchmesser: [mm]150
Max. Dreh-Ø über Bett: [mm]350
Max. Dreh-Ø über Schlitten: [mm]350
Spindelbohrung: [mm]42
Spindelnase:A2-5
Abstand zwischen Spindelnasen: [mm]1.030
C-Achse0,001°
 
Drehzahlbereich: [1/min.]35 - 5.000
Antriebsleistung: [kW]11 / 7,5
 
Gegenspindel
Drehzahlbereich: [1/min.]5.000
Antriebsleistung: [kW]11
Spindelbohrung: [mm]42
 
Verfahrwege:
X-Achse: [mm]200
Z-Achse: [mm]365
Eilgang: (X/Z) [m/min]24 / 24
Vorschub: (X/Z) [m/min.]1
Anzahl gesteuerter Achsen:3
 
Anzahl Revolver:
Werkzeugaufnahme:Mazak VDI 40
Werkzeugplätze:12 + 12
angetriebene Werkzeuge12 + 12
Drehzahl angetr. Werkzeuge120 - 3.000
Antriebsleistung angetr. Werkzeuge [kW]:2,2
 
Maschinengewicht: [kg]7.250
Platzbedarf (LxWxH): [m]5,215 x 3,625 x 2,690
 
Ausstattungsmerkmale
PortalladerGL 50N (Roboter-Lader / robot loader):
Anzahl gesteuerter Achsen:3
Steuerung:Mac GL, 32 programs
X-Achse: [mm]2.2770
Z-Achse: [mm]690
Robotertyp:D-3 (4 x 90°)
Werkstückdurchmesser: [mm]150
 Werkstücklänge / workpiece length: 100 mm
Max. Werkstück Gewicht: [kg]2 x 5
Anzahl der Paletten:5
 
 Schutzgitter um Förderer und Roboterlader/ safety guard around conveyor and robot loader
Späneförderer
Werkzeugvoreinstellgerät
Automatische Türen
Luftausblasung
Futter2 x Kitagawa B206-A5 (165 mm)


Bilder
Videos

Keine Videos vorhanden



Downloads
PDF
Druckansicht

Das Stenzel Servicepaket

 
  • Abbau Ihrer erworbenen Maschine vor Ort,
    Sicherung und Verladung Ihrer Maschine.
    service-slide
    service-slide
  • service-slide
    Organisation von Transportversicherung und Genehmigungen,
    Abladung und Einbringung der Maschine in Ihre Produktionshalle
    service-slide
  • service-slide
    service-slide
    Aufstellung und Inbetriebnahme durch spezialisierte Servicetechniker,
    Organisation von Schulungen