Drehmaschine Mazak Integrex i-300 S x 1500 U

 
CNC Fräs- und Drehzentrum
Maschinentyp:Mazak Integrex i-300 S x 1500 U
Steuerung:Mazatrol Matrix 2
Baujahr:2011
Inbetriebnahme:2011
Teilüberholt: Januar 2017 (neue Frässpindel / new milling spindle)
Verfügbar ab:sofort / now
 
Kontakt
KONTAKT Tel: +49 (0) 611 5101990 E-Mail: info@stenzel.de
  Zu Favoriten hinzufügen

Gebrauchte(s) CNC Fräs- und Drehzentrum Mazak Integrex i-300 S x 1500 U


Technische Daten
Max. Drehlänge: [mm]1.519
Drehdurchmesser: [mm]658
Stangendurchlaß: [mm]77
C-Achse0,0001°
 
Drehzahlbereich: [1/min.]4.000
Antriebsleistung: [kW]30
 
Verfahrwege:
Y-Achse: [+/- mm]250
5-Achsen-Simultan
 
Gegenspindel
Drehzahlbereich: [1/min.]4.000
Antriebsleistung: [kW]26
C-Achse0,0001°
 
CNC-Spindel schwenkbar für Fräs- und Dreharbeiten
Drehzahlbereich: [1/min.]12.000
Antriebsleistung: [kW]22
Werkzeugaufnahme:Capto C6
B-Achse0,0001°
 
Werkzeugwechsler
Werkzeugaufnahme:Capto C6
Werkzeugplätze:72
 
Anschlußwert: [KW]98,48 kVA
Maschinengewicht: [kg]15.500
Platzbedarf (LxWxH): [m]4,910 x 2,800 x 2,720
 
Ausstattungsmerkmale
Kühlmittelanlage70 bar
Späneförderer
Teilefangvorrichtung
Transportband
Interface Set für Stangenlademagazin / for bar loader
Interface Set für Hochdruckkühlung (Europa) / for high-pressure cooling (Europe)
Synchronisiertes Gewindeschneiden
MesssystemRenishaw
MesstasterRMP 60
 Werkzeug Radius Kompensation - 5-Achsen / Tool radius compensation - 5-axis
 Zylinder- und Polarkoordinaten / Cylindrical and polar coordinate
SpannfuttersystemHainbuch Spanntop 80, Ø 80 mm
FutterSchunk Rota 2B 250
Werkzeugsatz50
 CE-Zeichen / CE mark


Videos

Keine Videos vorhanden



Downloads
PDF
Druckansicht

Das Stenzel Servicepaket

 
  • Abbau Ihrer erworbenen Maschine vor Ort,
    Sicherung und Verladung Ihrer Maschine.
    service-slide
    service-slide
  • service-slide
    Organisation von Transportversicherung und Genehmigungen,
    Abladung und Einbringung der Maschine in Ihre Produktionshalle
    service-slide
  • service-slide
    service-slide
    Aufstellung und Inbetriebnahme durch spezialisierte Servicetechniker,
    Organisation von Schulungen