Drehmaschine Dörries VCE 2400/200 MC FS mit Y und Schleiffunktion

 
 
Vertikale CNC-DrehmaschineKaruselldrehmaschine
Maschinentyp:Dörries VCE 2400/200 MC FS mit Y und Schleiffunktion
Steuerung:Siemens 840
Baujahr:2009
Inbetriebnahme:Febr 2009
Spindellaufstunden: [h]750 neu/new
 
Kontakt
KONTAKT Tel: +49 (0) 611 5101990 E-Mail: info@stenzel.de
  Zu Favoriten hinzufügen

Gebrauchte(s) Vertikal CNC - Drehmaschinen Dörries VCE 2400/200 MC FS mit Y und Schleiffunktion


Technische Daten
Drehdurchmesser: [mm]2.400
Tischgröße: [mm]2.000
 4x Klauenkästen
Max. Werkstück Gewicht: [kg]20.000
Getriebestufen2
Drehzahlbereich: [1/min.]1,2 - 73
Drehzahlbereich: [1/min.]4,5 - 224
Antriebsleistung: [kW]80
Drehmoment: [Nm]44.900
Drehhöhe [mm]:2.000
Abstand Tischoberfläche - Spindelnase: [mm]max. 2.100
 
Verfahrwege:
X-Achse: [mm]+- 1.350 quer
Z-Achse: [mm]2.000 Schieber
Y-Achse: [mm]+- 800
C-Achse
 querbalken 800mm
 Querbalken Rasterabstand 100mm
Stößelgröße [mm]300 x 300
 Eintauchdurchmesser min 430mm
Werkzeugaufnahme:Capto C8 stisch
Werkzeugaufnahme:Capto C6 ang. Wz
Frässpindel
Antriebsleistung: [kW]37
Drehzahlbereich: [1/min.]2 - 2.000
Getriebestufen2
Werkzeugwechsler2x Tellermagazin/Rot. mag. right left
Werkzeugplätze:49
 49 Stationen Scheibenmagazin mit folgenden Ablagestationen: - 05 Ablagestationen fuer Grundhalter mit statischen Werkzeugaufnahmen CAPTO C6 - 05 Ablagestationen (horizontal innen) fuer modulare Zerspa
 
Maschinengewicht: [kg]100.000
Platzbedarf (LxWxH): [m]10.500 x 9.400 x 6.900
 
Ausstattungsmerkmale
Innenkühlung (IKZ): [bar]22
Späneförderer2x
Messtaster
 Schleiffunktion
 


Videos

Keine Videos vorhanden



Downloads
PDF
Druckansicht

Das Stenzel Servicepaket

 
  • Abbau Ihrer erworbenen Maschine vor Ort,
    Sicherung und Verladung Ihrer Maschine.
    service-slide
    service-slide
  • service-slide
    Organisation von Transportversicherung und Genehmigungen,
    Abladung und Einbringung der Maschine in Ihre Produktionshalle
    service-slide
  • service-slide
    service-slide
    Aufstellung und Inbetriebnahme durch spezialisierte Servicetechniker,
    Organisation von Schulungen